erstellt von Holger Riedelbauch

06.05.2019
OV Röthenbach - Aufräumaktion im Steinbergwald

Am 4. Mai 2019, bei "schönstem" Regenwetter lebte der Ortsverband der Freien Wähler Röthenbach praktischen Naturschutz mit der Säuberungsaktion des Steinbergwaldes. Und nicht nur das, einige der Teilnehmer trugen schon auf dem Weg dorthin etlichen Müll im Stadtgebiet zusammen. Trotz des Regens wurde zwei Stunden lang von der Satellitenschüssel über Autoreifen bis zur Zigarettenkippe alles aufgesammelt, was achtlos weggeworfen wurde. Für die kostenlose Bereitstellung dieses Müllcontainers dankt der FW-Ortsverband seinem Mitglied Siegfried Zetzl. Auch danken wir unserem 1. Bürgermeister Klaus Hacker, der eine Vesper und Getränke für die Teilnehmer spendierte. Ein  ganz besonderer Dank geht aber an die 30 Teilnehmner, die sich zwei Stunden bei strömenden Regen nicht abhalten ließen etwas für die Sauberkeit unserer Umwelt zu tun. Anwesend waren auch die Stadträte der Freien Wähler Evi Kraußer, Joachim Fichtner, Udo Kraußer, Franz Huber, Walter Riedl und Heiko Scholl. Auch aus Hersbruck ist ein fleißiger Helfer gekommen, der in Röthenbach in die Schule geht.
Alles in allem war es ein äußerst positives Zeichen und signalisiert die Bereitschaft der Bevölkerung mehr für die Sauberkeit ihrer Stadt zu tun. Deshalb wird dies natürlich nicht die letzte Säuberungsaktion der
Freien Wähler Röthenbach gewesen sein, wir werden demnächst entlang des Bahndamms eine weitere Aktion starten. Wir werden entsprechend inmformieren.